Stromvergleich - Welcher Stromanbieter ist der Beste?

Fragen, Tipps und Hilfe zum Thema Strompreisvergleich, Ökostrom, Billigstrom und Stromanbieter wechseln

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 22.05.2016, 06:52 

Registriert: 22.05.2016, 06:22
Beiträge: 9
Hallo Forumfreunde,
wer kann mir sagen bei welchen Billigstromanbieter einen Vertrag ohne Bankkonto abschliessen kann?
Hatte letztes Probleme mit meiner Sparkasse und jetzt haben die mir mein Konto einfach gekündigt.
Grüße Halogen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 22.05.2016, 12:24 

Registriert: 22.05.2016, 12:16
Beiträge: 21
Hallo,
also meines Wissens ohne ein Bankkonto wird es bei einem Billigstrom Anbieter sehr schwierig ein Vertrag zu bekommen.
Diese wollen sich absichern, damit die auch den billigen Strom später auch von ihnen bezahlt bezahlt bekommen.
Vielleicht geht etwas mit einer Kautionszahlung, da müsste man mal nachfragen.
Grüße
Franzel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 24.05.2016, 11:42 

Registriert: 24.05.2016, 11:34
Beiträge: 9
Hallo,
ich denke ohne bankkonto, mit dem die schufa abfrage auch gemacht wird, wird du es schwer haben einen Billigstrom Anbieter zu finden.
Versuche es einfach mal, vielleicht kannst du ja eine kautionszahlung machen, die dann die sicherheit bringt.
Viele anbieter handhaben das so.
Grüße RudiWinter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 06.06.2016, 07:42 

Registriert: 22.05.2016, 04:03
Beiträge: 17
Ohne Bankkonto könnte es schon etwas schwer werden heute einen Anbieter zufinden.
Auch wird die Schufa-Abfrage über Strompreis Vergleich gemacht. An dieser Hürde konnte man da schon scheitern.
HubertK


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 07.06.2016, 10:14 

Registriert: 07.06.2016, 04:07
Beiträge: 55
Halogen hat geschrieben:
Hallo Forumfreunde,
wer kann mir sagen bei welchen Billigstromanbieter einen Vertrag ohne Bankkonto abschliessen kann?
Hatte letztes Probleme mit meiner Sparkasse und jetzt haben die mir mein Konto einfach gekündigt.
Grüße Halogen


Hi hi,

oh oh, du dürftest schlechte karten haben. Billiganbieter machen natürlich eine schufaabfrage was vermutlich auch der grund ist wieso dein bankkonto geschlossen wurde. Ich denke es wird nicht möglich sein einen anbieter zu finden der deine bonität ausreichend beurteilt.

Mit gruss

opa


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 08.06.2016, 16:54 

Registriert: 07.06.2016, 10:04
Beiträge: 39
Hallo, ohne Bankkonto gibt es heute fast schon gar nicht mehr einen Vertrag, denn alles soll per Lastschrift eingezogen werden. Das einzige wäre, wenn der Betrag für die gesammte Laufzeit im Voraus bezahlt wird. Dafür vielleicht einen Freund fragen, ob von seinem Konto abgebucht werden kann und ihm das Geld dafür geben. (ein vorsichtiger Vorschlag) ;)

Gruß crea


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 09.06.2016, 07:18 

Registriert: 09.06.2016, 06:56
Beiträge: 7
Halogen hat geschrieben:
Hallo Forumfreunde,
wer kann mir sagen bei welchen Billigstromanbieter einen Vertrag ohne Bankkonto abschliessen kann?
Hatte letztes Probleme mit meiner Sparkasse und jetzt haben die mir mein Konto einfach gekündigt.
Grüße Halogen


Hallo Halogen,

oh je, das dürfte etwas schwierig werden. Die Anbieter möchte ihr Geld auf sicher haben, ohne Bankkonto oder gar noch mit einem Schufaeintrag dürfte dies kaum möglich sein. Aber fragen kostet nichts, versuchen Sie es doch ganz einfach bei verschiedenen Anbietern.

Laura


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 16:17 

Registriert: 03.08.2016, 11:54
Beiträge: 2
Hallo, ohne ein Bankkonto wird kaum ein Vertrag zustande kommen. Denn heutzutage will jeder das Lastschriftverfahren oder den Dauerauftrag, damit garantiert wird, das Geld vom Verbraucher kommt. Ohne Konto schlecht. Es gibt Banken, die ohne Schufa Kunden ein Konto geben. Dann kann abgezogen oder überwiesen werden.

Gruß Mario


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 07.11.2016, 12:54 

Registriert: 07.11.2016, 12:51
Beiträge: 1
Hallo, ohne Bankverbindung und mit einem schlechten Schufaeintrag wird es schwierig, sogar fast unmöglich sein, einen Anbieter zu finden, der sich auf einen Vertrag einlässt. Wie sollen denn auch die Beiträge bezahlt werden? Überweisung oder Lastschrift geht ja nicht.


Gruß Mumpitz


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Billigstrom auch ohne Bankkonto?
BeitragVerfasst: 29.01.2017, 20:17 

Registriert: 29.01.2017, 20:13
Beiträge: 1
Hallo, ein Bankkonto ist schon wichtig. Denn ansonsten können Überweisungen oder Lastschriften nicht funktionieren. Da muss erst ein anderes Konto her. Es gibt online Banken, bei denen ohne Schufa ein Konto eröffnet werden kann und als normales Guthabenkonto läuft. Dann klappt auch das überweisen der monatlichen Stromabschläge.


Gruß Bibilino


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: