Stromvergleich - Welcher Stromanbieter ist der Beste?

Fragen, Tipps und Hilfe zum Thema Strompreisvergleich, Ökostrom, Billigstrom und Stromanbieter wechseln

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.04.2016, 09:38 

Registriert: 18.04.2016, 10:29
Beiträge: 3
Hallo zusammen!

Kann mir bitte jemand schnell helfen? Ich hab erst vor kurzem einen Wechselantrag gestellt aber würde diesen gerne widerrufen? Ist das noch möglich?

Bitte um rasche Anwort!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.04.2016, 09:41 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2016, 10:43
Beiträge: 67
Hallo nrw!

Du kannst den Vertrag ohne Angabe von Gründen direkt beim Versorger widerrufen.

Die Kontaktdaten findest du auf dem Wechselantrag.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Der Stromberater


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.06.2016, 07:52 

Registriert: 07.06.2016, 04:07
Beiträge: 55
nrw hat geschrieben:
Hallo zusammen!

Kann mir bitte jemand schnell helfen? Ich hab erst vor kurzem einen Wechselantrag gestellt aber würde diesen gerne widerrufen? Ist das noch möglich?

Bitte um rasche Anwort!


Guten Tag,

natürlich können Sie den Antrag wiederufen. Auf jedem Vertrag muss ein Wiederrufsrecht publiziert werden, der Anbieter muss dies ohne wenn und aber auch akzeptieren.

Viel Glück

opa


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.06.2016, 13:04 

Registriert: 07.06.2016, 10:03
Beiträge: 38
Hallo, wenn du in der Widerrufszeit bist, also meisten 2 bis 4 Wochen, dann kann der Vertrag ohne wenn und aber widerrufen werden. Es sollte nicht vergessen werden, den jetzigen Versorger zu unterrichten, da der neue Anbieter dort den Wechsel angibt.

stoffel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.07.2016, 14:01 

Registriert: 27.07.2016, 13:52
Beiträge: 5
Hallo, jeden Antrag kann man widerrufen, solange dieser in der Widerrufszeit ist. Meistens sind das zwei Wochen, bei manchen etwas länger. Ist es in dieser Zeit, dann den Antrag einfach widerrufen. Aber darauf achten, wie dieser Widerruf gemacht werden soll. Steht immer in den AGBs. Sonst können die sich querstellen, wenn der Weg nicht perfekt ist.

Gruß butcher


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 19:30 

Registriert: 25.07.2016, 14:41
Beiträge: 8
Hallo, ein Vertrag kann innerhalb zwei Wochen ohne Gründe widerrufen werden. Bei manchen Anbietern ist die Zeit sogar 4 Wochen. In den AGBs steht meistens, wohin der Widerruf geschickt werden muss. Das kann per Post, E-Mail oder Fax sein. Ist immer unterschiedlich.

Gruß alana


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.09.2017, 20:32 

Registriert: 25.07.2016, 14:41
Beiträge: 5
Hallo, wie für jeden anderen Vertrag ist auch beim neuen Anbieter ein Widerrufsrecht möglich. Allerdings muss die Zeit zum widerrufen eingehalten werden. Bei manchen sind das 14 Tage und bei anderen kann das auch innerhalb 4 Wochen sein. Also auf die AGBs achten, in welcher Zeit das möglich ist.


guido


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron