Jetzt Stromkosten reduzieren
Mit einem Klick zum günstigsten Anbieter
Strompreisvergleich
  • Sparen Sie bis zu 40%
  • Ökostrom Tarife
  • Tiefstpreis-Garantie
Vergleichen Sie jetzt kostenlos
kWh
1800 kWh 2500 kWh 3500 kWh 4500 kWh

Über 1.000 Stromanbierter im Vergleich

Aktuelle Beiträge aus unserem Strom-Forum
Hier sehen Sie die 5 aktuellsten Beiträge aus unserem Strom-Forum. Unsere Leser geben Ihnen wertvolle Tipps rund um das Thema Strom.
Autor
Antworten
Zugriffe
Letzter Beitrag
Ludi
12
637
10.09.2017, 12:14
nutzer11
10
602
10.09.2017, 11:55
chrissi
11
547
10.09.2017, 11:05
johanna
10
357
09.09.2017, 22:38
Peter85
13
603
08.09.2017, 20:01

Ökostrom Vergleich – Günstigen Anbieter mit Preisvergleich finden

Jetzt an Morgen denken mit dem Ökostrom VergleichGrüner Strom, Naturstrom, Ökostrom – es gibt die vielfältigsten Bezeichnungen für die Energie, die aus regenerativen Quellen gewonnen wird. Allerdings gibt es unterschiedliche Qualitätskriterien, denn die Begriffe sind nicht geschützt oder an bestimmte Auflagen gebunden. Eigentlich sollte Ökostrom den Ausbau der regenerativen Energie fördern, aber nicht alle Tarife sind auch wirklich so ausgelegt. In unserem Ökostrom Vergleich können Sie sich detailliert zu den Hintergründen informieren – wir bieten damit mehr als nur einen reinen Ökostrom Preisvergleich.

Ökostrom Vergleich – Anteil erneuerbarer Energien steigt

Die Anzahl der Ökostromanbieter wächst ebenso wie der Anteil der erneuerbaren Energien an der gesamten Stromproduktion: Betrug dieser im Jahr 1990 lediglich 3,4 Prozent, konnte er sich bis 2014 auf rund 27,4 Prozent auswachsen – Tendenz steigend.

Quelle: Statista

Hohe CO2-EmissionInsbesondere nach der Katastrophe von Fukushima, die als Initialzündung für die Energiewende in Deutschland gilt, stieg günstiger Ökostrom in der Verbrauchergunst- die Angebotsseite hat natürlich reagiert. Ein genauer Blick auf die Tarifdetails empfiehlt sich aber in jedem Fall, unser Ökostrom Preisvergleich bietet Ihnen dazu alle Möglichkeiten: Es gibt nach wie vor einige Passagen im Erneuerbare-Energien-Gesetz, die es erlauben, Ökostrom mit Hilfe von Herkunftsnachweisen deklarieren, ohne dadurch eine aktive Förderung erneuerbarer Energien zu gestalten. Wird beispielsweise aus einem bereits seit Jahren bestehenden Wasserkraftwerk irgendwo in Europa Strom an der Börse verkauft, können Versorger diese Kontingente mit dem Nachweis einer sauberen Herkunft erwerben. Damit wird zwar günstiger Ökostrom angeboten, die alternativen Energiequellen werden aber nicht ausgebaut – und das war das eigentliche Ziel.

Sie finden aus diesem Grund in unserem Vergleich weitere Differenzierungen, die Ihnen Aufschluss zur Herkunft und zu den Qualitätskriterien, die dieser Strom erfüllen muss, liefern – darauf möchten wir Sie bereits an dieser Stelle hinweisen. Aus den Statistiken ist bekannt, dass die meisten Verbraucher einen kleinen Preisaufschlag akzeptieren würden, sollte dieser für Ökostrom und damit für die Förderung von erneuerbarer Energie eingesetzt werden. Nutzen Sie daher die Filtereinstellungen in unserem Ökostrom Vergleich, um sich ganz bewusst für eins der vielfältigen Angebote zu entscheiden – wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie dabei vorgehen können.

Quelle: Statista

Überblick über Ökostromanbieter verschaffen – schnell und unkompliziert

Überblick über die vielen ÖkostromtarifeDen Vergleich können Sie direkt anwählen oder über den generellen Stromvergleich erreichen: Wählen Sie dort einfach die Option „Nur Ökostrom“ – schon wird der Stromvergleich auf die Ökostromanbieter begrenzt. Sie starten den Ökostrom Preisvergleich wie gewohnt: Ihre Postleitzahl und Ihr Jahresverbrauch reichen aus, um den Vergleich zu starten. Wahlweise können Sie die Anzahl der in Ihrem Haushalt lebenden Personen heranziehen, um einen Richtwert zu erhalten.

Die Fakten:

Es ist wichtig, dass Sie einen möglichst genauen Jahresverbrauch vorgeben. Die Stromanbieter kalkulieren ihre Preise entsprechend des gebundenen Kontingents, sodass bei größeren Abweichungen Tarife favorisiert werden können, die bei Ihrem Verbrauch ungünstig sind.

Mit diesen Vorgaben starten Sie bereits den Ökostromvergleich, Sie erhalten neben Ihren Eingaben die erste Ergebnisliste aufgeführt. Geben Sie bitte Ihren aktuellen Stromlieferanten und den konkreten Tarif ein – wir liefern Ihnen dazu alle Informationen, die Sie per Mausklick auswählen können. Auf diese Weise erhalten Sie in unserem Vergleich bereits das Einsparpotenzial ausgewiesen und damit eine gute Entscheidungsgrundlage für einen Stromanbieterwechsel. Weitere Filter eröffnen Ihnen nun die Möglichkeit, die Ergebnisse speziell auf Ihre Vorstellungen zuzuschneiden:

Ökostrom näher definieren

Sie entscheiden an dieser Stelle, welchen Beitrag Sie zur Förderung erneuerbarer Energien leisten wollen: Die verschiedenen Siegel, wie beispielsweise TÜV Siegel, Grüner Strom Label oder OK Power, garantieren einen bestimmten Anteil alternativ erzeugten Stroms im jeweiligen Angebot. Darüber hinaus gewährleisten die nachhaltigen Varianten, dass ein Teil des von Ihnen zu bezahlenden Preises gezielt investiert wird, um den Bau von Anlagen zur alternativen Stromerzeugung zu unterstützen.

Boni und Rabatte

Für einen Stromanbieterwechsel bezahlen auch Ökostromanbieter Wechselprämien in unterschiedlichen Ausprägungen. Da die daran geknüpften Bedingungen unterschiedlich formuliert werden, beziehen wir nur die Bonifikationen mit ein, von denen Sie innerhalb des ersten Vertragsjahres profitieren. Wählen Sie an dieser Stelle aus, inwieweit die Wechselprämien in die Berechnungen einfließen sollen.

Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist

Sie können die Dauer, für die Sie sich an den Stromanbieter binden wollen, zwischen einem und 24 Monaten festlegen. Ebenso variabel kann die Kündigungsfrist gestaltet werden. Aus unserer Sicht sollten Sie einen Kompromiss wählen, der Ihnen ausreichend Flexibilität eröffnet, aber auch Sicherheit bietet: Mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten und einer Kündigungsfrist von sechs Wochen erhalten Sie beides. Sie können jährlich den Stromrechner nutzen, um die aktuellen Entwicklungen auf dem Markt zu beobachten und bei Bedarf zu reagieren. Gleichzeitig erhalten Sie sich die Möglichkeit, relativ kurzfristig aktiv zu werden und einen Stromanbieterwechsel einzuleiten. Sollte Ihr Ökostromanbieter während der Vertragslaufzeit die Preise erhöhen, eröffnet sich Ihnen ohnehin ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Automatische Vertragsverlängerung

Verpassen Sie den Kündigungstermin, verlängert sich Ihr Versorgungsvertrag automatisch – es stellt sich nur die Frage, welche Frist dann vereinbart wird. Auch an dieser Stelle empfehlen wir 12 Monate: Hatten Sie keinen Grund, sich eine Alternative zum Ökostromanbieter auszusuchen, können Sie die Konditionen auch für ein weiteres Jahr nutzen. Trotzdem sollten Sie den Kündigungstermin vormerken, um rechtzeitig mit dem Ökostrom Preisvergleich vorsorgen zu können.

Preisgarantie

Preisgarantie auf StromtarifeHier haben Sie im Ökostrom Vergleich die Möglichkeit, die aktuell angebotenen Konditionen für einen bestimmten Zeitraum zu fixieren – oder darauf zu verzichten. Je länger und umfangreicher Sie die Preisbindung nutzen, umso höher wird der Strompreis. Der Ökostromanbieter geht schließlich das Risiko ein, eventuelle Strompreiserhöhungen in dieser Zeit nicht an Sie weitergeben zu können. Allerdings gibt es weitere Unterschiede zu beachten: Die meisten Stromanbieter aus unserem Stromtarif Vergleich beschränken die Preisbindung auf die selbst zu beeinflussenden Preisanteile, denn Steuern, Abgaben und Gebühren werden von anderer Seite festgelegt. Wir empfehlen die Preisfixierung, die sich auf die Stromerzeugung bezieht, für 12 Monate – in jedem Fall aber entsprechend der gewählten Vertragslaufzeit.

Zahlweise

Auf diesen Punkt gehen wir nicht ohne Grund ein: Sie können durchaus Stromkosten sparen, wenn Sie sich auf jährliche oder halbjährliche Zahlweise festlegen. Für den Ökostromanbieter schaffen Sie nämlich die Sicherheit, dass Sie einerseits das Geld vorauszahlen, andererseits weiß er, dass dieses Kontingent abgenommen wird und kann vorausschauend ordern. Allerdings steigt damit Ihr Risiko: Haben Sie den Jahresverbrauch per Vorkasse bezahlt und der Ökostromanbieter gerät in finanzielle Schwierigkeiten, kann der Betrag für Sie verloren sein. Leider gab es bereits solche Fälle, weswegen wir für eine monatliche Zahlweise plädieren – günstiger Ökostrom wird auch in dieser Variante angeboten.

Weitere Selektionsmöglichkeiten im Ökostrom Preisvergleich

Mit der Auswahl der Pakettarife können Sie ebenfalls an den Strompreisen sparen, allerdings sind diese Tarife nur geeignet, wenn Sie den Jahresverbrauch relativ genau einschätzen können: Sie ordern von vornherein ein bestimmtes Kontingent, auch wenn Sie dafür monatliche Abschlagszahlungen leisten. Halten Sie diese Menge aber nicht ein, müssen Sie mit finanziellen Nachteilen rechnen. In der Regel wird ein Minderverbrauch nämlich nicht erstattet, dafür müssen sie bei einem höheren Verbrauch kräftige Zuschläge in Kauf nehmen.

Mit der Möglichkeit, die Auswahl der Angebote entsprechend unserer Qualitätskriterien einzuschränken, profitieren Sie mehrfach: Zum einen können Sie sich darauf verlassen, dass die in der Ergebnisliste aufgeführten Angebote unsere hohen Auflagen erfüllen, zum anderen reduziert sich mit der Anzahl der in Frage kommenden Stromtarife auch Ihr Rechercheaufwand.

Ökostrom Vergleich intelligent auswerten

Photovoltaikanlage produziert ÖkostromWir präsentieren Ihnen in der Ergebnisliste eine große Vielfalt an Informationen, die für den Vergleich relevant sind: Einerseits finden Sie natürlich den Anbieter und die exakte Tarifbezeichnung sowie Details zur Qualität des Ökostroms. Andererseits können Sie auf einen Blick die wichtigsten Vertragsdetails erfassen, wie beispielsweise Laufzeit und Preisgarantien, aber auch Wechselprämien und andere Besonderheiten. Selbstverständlich weisen wir Ihnen den für das Ranking verantwortlichen Jahresbetrag aus, den Sie in diesem Tarif bezahlen müssten. Hier sind die relevanten Bonifikationen und Rabatte bereits eingerechnet. Die Differenz zum Strompreis, den Sie aktuell bezahlen, finden Sie ebenfalls ausgewiesen – diesen Betrag könnten Sie als bei einem Stromanbieterwechsel einsparen.

Details

Rufen Sie nun die Details auf, können Sie in aller Ruhe die Preiskalkulation für das erste Vertragsjahr, die Vertragskonditionen, aber auch wichtige Informationen zum Ökostromanbieter und vor allem die Auskunft zu den Energiequellen nachlesen. Wir haben Ihnen hier Vergleich alle Daten zusammengefasst, die Sie für eine fundierte Entscheidung benötigen.

Kundenbewertungen

Die Erfahrungen anderer Verbraucher können Ihnen eine effektive Orientierung sein. Aus diesem Grund finden Sie nicht nur die zusammengefasste grafische Darstellung, sondern auch die einzelnen Kundenbewertungen aufgelistet. Überzeugen Sie sich selbst davon, ob der von Ihnen präferierte Ökostromanbieter seine Aussagen bisher eingehalten hat.

Direkter Vergleich mehrerer Tarife – Transparenz schaffen

EEG - UmlageKommen für Sie mehrere Ökostromanbieter in Frage, empfehlen wir Ihnen den direkten Tarifvergleich: Klicken Sie die Kandidaten an – Sie erhalten eine Gegenüberstellung, die Sie Punkt für Punkt durchgehen und einer strengen Prüfung unterziehen können. Schon beim Grundpreis werden Sie große Unterschiede feststellen, die Sie bei Ihrer Abwägung berücksichtigen sollten: Verbrauchen Sie relativ wenig, wäre günstiger Strom mit einem niedrigen Grundpreis vorteilhaft – und umgekehrt. Neben den Vertragslaufzeiten, Kündigungsfristen und Preisbindungskonditionen erhalten Sie auch einen Überblick zur Energiequelle – und damit die Transparenz, die wirklich nachhaltige Tarife von den ebenfalls als Ökostrom bezeichneten Varianten unterscheidet. Hier können sich durchaus auch konventionelle Energiequellen verstecken, die lediglich um erneuerbare Alternativen ergänzt wurden.

Ökostromanbieter auswählen – einfach und sicher wechseln

Sobald Sie sich in unserem Vergleich für günstigen Ökostrom orientiert und eine Entscheidung getroffen haben, können Sie auch schon zur Tat schreiten: Sie lassen sich einfach weiter leiten, um in die folgenden Formulare die relevanten Informationen einzugeben. Diese werden sofort geprüft und in der Regel an den neuen Stromanbieter weitergeleitet. Dieser wird sich nicht nur mit Ihrem aktuellen Versorger in Verbindung setzen, um den nächstmöglichen Kündigungstermin zu klären, sondern alle erforderlichen Formalitäten für Sie erledigen. Sie haben lediglich den Zählerstand zum Wechseltermin abzulesen – das war schon alles. Die Vertragsunterlagen erhalten Sie selbstverständlich zur Unterzeichnung zugeschickt, ebenso die Vollmacht, die Ihr neuer Versorger für den Wechselservice benötigt.

Als Verbraucher steht Ihnen mit wenig Aufwand nicht nur günstiger Ökostrom zur Verfügung, Sie können mit Ihrer Auswahl auch ein Zeichen setzen: Nachhaltige Ökostrom-Tarife fördern den Ausbau der erneuerbaren Energien. Analysieren Sie die einzelnen Tarife der Ökostromanbieter in unserem Ökostrom Preisvergleich, um eine verantwortungsbewusste Entscheidung zu treffen. Je stärker sich die Nachfrage in Bezug auf Nachhaltigkeit erhöht, desto schneller müssen die Stromanbieter reagieren – sowohl in der Frage der Qualität als auch in puncto Preis.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Stimmen, 4,44 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar