Jetzt Stromkosten reduzieren
Mit einem Klick zum günstigsten Anbieter

Tipps um Strom und Energie zu sparen

Strom-Energiespartipps

Stromsparen im Haushalt

Jahresrechnung für Gas, Strom und HeizungWer oft einen Wasserkocher nutzt, der sollte beispielsweise darauf achten, dass der Wasserkocher nicht übermäßig befüllt wird. Es sollte nur so viel Wasser eingefüllt und aufgekocht werden, wie auch benötigt wird. Alles darüber hinaus benötigt unnötig weiteren Strom. Mit zu den einfachsten Wegen um Strom zu sparen gehört, dass man eine Energiesparlampe nutzt. Herkömmliche Glühlampen nutzen lediglich 5 Prozent der erhaltenen Energie. Die übrigen 95 Prozent hingegen verschwinden in ungenutzter Wärme. Nutzt man Energiesparlampen, so kann man hier sehr viel an Strom sparen, ohne wirklich etwas dafür tun zu müssen. Sparen kann man aber auch durch günstigere Strompreise. Diese erhält man durch den Stromvergleich auf unserer Seite Energiesparcheck.de. Außerdem sollte man, auch im Sommer, auf eine Klimaanlage verzichten. Egal wie groß der Genuss an heißen Tagen sein mag, solche Geräte sind absolute Stromfresser.

Tipps um Strom und Energie zu sparen

Wer seinen Energieverbrauch und damit Kosten senken möchte, der sollte versuchen Strom zu sparen. Hierfür gibt es einige Maßnahmen, die nur einen relativ geringen Aufwand erfordern. Schon mit ganz einfachen Mitteln ist es somit in jedem Haushalt möglich, einiges am Stromverbrauch einzusparen.

Stromersparnis bei großen Haushaltsgeräten

Auch große Haushaltsgeräte können sehr viel Strom verbrauchen. Daher sollte man, vor allem bei den Geräten, die das komplette Jahr über im Einsatz sind, auf einige Dinge achten. Schon beim Kauf eines Kühlschranks sollte man darauf achten, dass dieser einen geringen Energieverbrauch hat. Die Energieeffizienzklasse hat sich, vor allem in den letzten Jahren, sehr verbessert, gerade was Kühl- und Gefrierschränke angeht. So sollte man sich, möchte man Strom sparen, idealerweise für ein Gerät mit der Energieeffizienzklasse A+++ entscheiden. Auch ist es wichtig, für den Stromverbrauch, dass man Kühl- und Gefrierschränke regelmäßig abtauen lässt. Setzt sich leichter Reif an, so ist dies normal, wird die Eisschicht im Gefrierschrank jedoch dicker, so erhöht sich hierdurch auch der Stromverbrauch. Spätestens dann sollte das Gerät abgetaut werden. Beträgt die Höhe der Vereisung des Gefrierschranks 5 mm, so steigt der Stromverbrauch um ganze 30 Prozent. Neben dem Stromverbrauch können über unsere Seite auch der Gaspreis günstiger ausfallen indem ein Gasvergleich genutzt wird.